Falsche Atmung als ursache für viele probleme

Ein dysfunktionales Atemmuster steht unmittelbar im Zusammenhang mit vielen Symptomen und modernen Erkrankungen, wie z.b.

ASTHMA & COPD

Jeder zehnte Deutsche hat Asthma, Tendenz steigendend. COPD gilt als eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland.

Bekämpfe die Symptome mit Hilfe einer funktionalen Atmung und werde frei von Medikamenten.

SCHLAF

80% der Menschen in Deutschland leiden an Einschlaf- oder Durchschlafproblemen. Schnarchen, obstruktive Schlafapnoe (OSA), nächtlicher Harndrang. Das alles wird durch eine falsche Atmung negativ beeinflusst.

IMMUNSYSTEM

Atmest du falsch, wird der Körper dauerhaft belastet und das Immunsystem geschwächt. Häufige Erkältungen, Rhinitis, Heuschnupfen, Hautprobleme und Aller-gien können daraus entstehen oder sich chronisch manifestieren.

NERVENSYSTEM

Schwindel, Kopfschmerzen, Brain Fog, Migräne, Taubheitsgefühle, Sinnes-empfindlichkeiten gegen Licht und  Lautstärke, Blackouts, Sehprobleme und Tinnitus treten in der Regel mit übermäßigem Stress auf, welcher einen direkten Bezug auf die Atmung hat. Korrigiere dein falsches Atemmuster und steigere dein Wohlbefinden.

PSYCHE

Über 70% der Menschen mit Angst- und Panikattacken haben ein dysfunktionale Atmung. Innere Unruhe, emotionale Unausgeglichenheit und Depressionen belasten Körper und Geist, gleichzeitig liegt häufig die Ursache dieser Symptome und Krankheiten in der Atmung.

LEISTUNGSFÄHIGKEIT

Chronische Erschöpfung und Müdigkeit, Burnout, kognitive Leistungsschwächen, geringe Belastbarkeit, Erketionsstörungen sind Symptome, welche sehr davon abhängen, wie wir atmen. Je gesünder die Atmung, desto weniger treten sie auf.

MUSKELAPPARAT

Verspannungen, Schmerzen im Nacken, in den Schultern und im Rücken, Steifheit und Schwäche können Anzeichen einer dysfunktionalen Atmung sein. Lerne funktional zu atmen, wie es dein biologischer Körper früher schon konnte.

HERZ-/KREISLAUFSYSTEM

Brustenge und Brustschmerzen, erhöhter Blutdruck, beschleunigter Puls (Tachykardie), Herzrasen, kalte Extremitäten sind Symptome, welche durch eine unnatürliche Atmung gefördert werden. Spüre unmittelbar die beruhigene Wirkung einer sanften und richtigen Atmung und reduziere dauerhaft deine Symptome. 

TEUFELSKREIS DYSFUNKTIONALE ATMUNG

STRESS

TRAUMA

FALSCHE ATMUNG

UNWOHLSEIN
BESORGNIS
ÄNGSTE

SYMPTOME

Nebeliges Wasser

DEIN WEG ZURÜCK ZUR NATÜRLICHEN ATMUNG

Anwendung

Im Praxisteil des Kurses lernst du viele Atemtechniken kennen, die dir fortan helfen deine Atmung kennenzulernen, zu stärken und kontrollieren zu können.

Ab sofort wirst du schlechte Atemmuster an dir erkennen und ändern können. Und weil deine Atemmuskulatur stärker wird, bekommst du ein ausgeprägteres Körpergefühl, so dass es dir immer leichter fällt gesund und natürlich zu atmen.

Du wirst die Übungen dann mit Freude und Begeisterung machen, da du stetig deine Verbesserungen im Wohlbefinden und in der Gesundheit am eigenen Körper erfährst.

 

Du lernst Übungen um:

  • das Zwerchfell zu lösen und zu trainieren

  • die Atemmuskulatur zu stärken

  • zu entspannen und loszulassen

  • ein Bewusstsein für die Atmung zu entwickeln

  • die CO²-Toleranz des Körpers zu erhöhen

  • eine innere Tiefe und Ruhe zu erfahren

Lerne alles Wichtige zur Atmung und atme dich gesund.

Meditation
Anatomisches Modell

wissen

Der Weg zur funktionalen Atmung muss in erster Linie verstanden werden. Die meisten Menschen wissen nicht, was es bedeutet richtig zu Atmen und was eine falsche Atmung für negative Auswirkungen hat.
Im Kurs "funktionale Atmung" lernst du daher:

 

  • Prinzipien einer gesunden Atmung

  • Warum wir falsch atmen

  • Grundlagen zur Anatomie

  • Atemmechanik und Atembiochemie

  • Die Rolle von CO² im Körper

  • Nasen- vs. Mundatmung

  • Atemmuster & Hyperventilation

  • Alles Wichtige zur Atemmuskulatur

Die Inhalte, die ich hier vermittle basieren auf den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft im Bereich der Atmung und Physiologie und sind das Ergebnis verschiedener Atemausbildungen zur Buteyko-Methode,
dem Pranayanischen Yoga, der Oxygen Advantage-Methode und Weiteren.

Dieser Kurs vermittelt dir ein Fundament zur Atemtheorie sowie Anwendung ausgewählter Übungen.